Die Geschichte:

  • 1957      Kfz-Meister Richard Kämmer eröffnet zusammen mit seiner Frau Ruth in der Memminger Straße 184 eine Kfz-Werkstatt mit
    Der Anfang im Jahr 1957

    Der Anfang im Jahr 1957

    DEA-Tankstelle.

  • 1962    Seit 1. September vermittelt die Familie Kämmer
    Opel-Fahrzeuge als „Autorisierter Opel-Vermittler“ und führt als
    „Opel-Dienst“ auch den Service durch.
  • 1971     Tochter Ruth unterstützt die Eltern als Angestellte im
    kaufmännischen Bereich.
  • 1979     Neubau „Autohaus
    Der Neubau – 1979 noch auf der grünen Wiese

    Der Neubau – 1979 noch auf der grünen Wiese

    Kämmer“ an der B19 (heute
    Memminger Straße 194) – damals „auf der grünen Wiese“.

  • 1997      Richard Kämmer übergibt das Autohaus zum 40-jährigen
    Bestehen an seine nunmehr verheiratete Tochter Ruth Müller.

    Das Team 1997

    Das Team 1997

  • 2002     Opel erneuert den Händler-Vertrag. Das Autohaus
    Kämmer ist weiterhin Autorisierter Opel-Vermittler (AOV)
    und Opel-Service-Partner (OSP).
  • 2007     Das Autohaus feiert 50-jähriges Bestehen.
  • 2010    Opel-Auszeichnung für erstklassige Leistungen im
    „top 101% Werkstatt-Test“.
  • 2011 Die DEKRA zeichnet das Autohaus Kämmer für besondere Leistungen im Werkstattbereich aus. Note 1 für gesamten Serviceprozess.
  • 2012 50 Jahre Partnerschaft mit Opel

Ihr Team heute

 

Ruth Müller
dabei seit 1970,
Geschäftsführerin seit 1997
Dipl.-Kfm. Winfried Müller
Kaufmännischer Bereich,
dabei seit 1997
Ulrich Scharf
Karosserie- und Lackierarbeiten,
dabei seit 1974
Gerhard Ruchti
Teile und Zubehör, dabei seit 1975
Hermann Kast
Kfz.-Meister,
dabei seit 1980
Ralf Durst
Kfz.-Meister,
dabei seit 1993
Marc Schuster
Automobil-Kaufmann,
dabei seit 2001
Michael Dangel
Kfz.-Meister und Servicetechniker,
dabei seit 2003
Jockers-Natalie OK-Azubi
Stefan Koch
Kfz.-Meister
dabei seit 2008
Natalie Jockers
Auszubildende Automobil-Kauffrau,
dabei seit 2013
Julian Alberti
Azubi Kfz.-Mechatroniker
Gaudi
Gaudi